Magisches Dreieck - Crailsheim | Dinkelsbhl | Ellwangen

Seitenbereiche

Allgemein

Die Initiative

Dinkelsbühl, Crailsheim und Ellwangen liegen nur etwa 20 Kilometer voneinander entfernt. Was die Städte trennt sind die Kreisgrenzen und die Landesgrenze zwischen Bayern und Baden-Württemberg. Während die Bürger diese Grenzen, beispielsweise beim Einkauf oder sogar beim Gang zur Arbeit nicht spüren, hat die politische Grenzziehung die historisch gewachsenen Beziehungen der drei Städte zerschnitten.

Unter der Dachmarke „MAGISCHES DREIECK“ setzten die drei Oberbürgermeister neue Zeichen in der Zusammenarbeit ihrer Städte. In mehreren Gesprächen zwischen dem damaligen Oberbürgermeister Andreas Raab (Crailsheim), OB Karl Hilsenbek (Ellwangen) und OB Christoph Hammer (Dinkelsbühl) wurden konkrete Bausteine der Zusammenarbeit vereinbart. Die Verbesserung des Personennahverkehrs zwischen Ellwangen und Dinkelsbühl, der Austausch bei kulturellen Veranstaltungen und ein enger fachlicher Austausch zwischen den Verwaltungen und den Stadtwerken sind erst der Anfang einer funktionierenden kommunalen Zusammenarbeit.