Magisches Dreieck - Crailsheim | Dinkelsbhl | Ellwangen

Seitenbereiche

Termine

Veranstaltungskalender

Suchtext:
Kategorien:
Sep
22
Nacht | Liebe | Traum
22.09.2019 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Oratorienchor Ellwangen e.V.
Ort: Thronsaal / Schloss Ellwangen

Werke von J. Brahms, H. von Herzogenberg & M. Reger

Miotwirkende:
Tabea Schmidt, Sopran
Mirjam Scheider, Alt
Christian Wilms, Tenor
Daniel Raschinsky, Bariton
Maria Sofianska & Andreas Gräsle, Klavier

Die Liebeslieder-Walzer op. 52 von Johannes Brahms gehören zu seinen populärsten Werken - trotz oder gerade wegen der ungewöhnlichen Besetzung für Klavier zu vier Händen und Vokalquartett. Die Texte handeln auf ernsthafte, humorvolle, ironische, aber auch aufrichtige Weise von den verschiedenen Aspekten der Liebe. Max Regers Drei Chöre, op. 6 entführen in wunderbare Träume voller empfindungsreichen Harmonien. Herzliche Einladung zur nächtlichen Liebes-Träumerei!

Karten zu 20,- € auf allen Plätzen, 15,- € für Stiftsbundmitglieder, 5.- € für Schüler und Studenten: Tourist-Information: Tel.: 07961/84303, tourist@ellwangen.de (bis 12 Uhr am Veranstaltungstag) und an der Abendkasse.

Sep
23
Fränkisches Volksfest Crailsheim
23.09.2019 um 14:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Crailsheim
Ort: Volksfestplatz

Von den Festzügen und einem umfangreichen Rahmenprogramm können sich die Gäste aus nah und fern begeistern lassen und die fünfte Jahreszeit in Crailsheim feiern. Es erwartet die Besucher ein abwechslungsreicher Vergnügungspark mit rund 90 Geschäften, Attraktionen und Neuheiten, drei Festzelte, eine Gewerbeausstellung und ein Krämermarkt.
 
Das Höhen-Brillant-Feuerwerk wird am Sonntagabend gezündet. Die Crailsheimer Geschäfte haben auch am Sonntagnachmittag geöffnet. Am Montag geht dann das Volksfest in die letzte Runde. Beim Tag der Crailsheimer trifft man sich nochmals bis um Mitternacht auf dem Festgelände.

Sep
26
Schreibwerkstatt mit Beate Rothmaier
26.09.2019 um 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Veranstalter: Kultur-, Presse- und Touristikamt
Ort: Palais Adelmann, Gartensaal

DIE VORBEREITUNG DES ROMANS
 
Einen Roman schreiben, das wäre was! Sie haben eine Idee, einen Stoff, eine Geschichte, die Ihnen im Kopf rumgeht; doch wie anfangen?
 
In dieser intensiven Schreibwerkstatt erfahren Sie von der Romanautorin Beate Rothmaier, welche Voraussetzungen erfüllt sein sollten, um mit der Arbeit an einem Roman zu beginnen, was muss ich wissen, was recherchiert haben, und vor allem: wie viel muss offen bleiben, um der Imagination und der Geschichte den nötigen Spielraum zu lassen sich zu entwickeln? Und wie kann ich verhindern, dass ich den Faden verliere oder steckenbleibe?
 
In der Werkstatt finden wir Antworten und nehmen uns Zeit, die einzelnen Romanideen zu besprechen, sie weiterzuentwickeln und ihre Stärken herauszuarbeiten, so dass Sie anschließend für sich zuhause weiterschreiben können.
 
Mitbringen: Schreibzeug und, falls bereits vorhanden, Ihre Romanidee auf maximal einer A4-Seite. Außerdem die Bereitschaft, zwischen den Kursterminen selbstständig am Projekt weiterzuarbeiten.
 
Beate Rothmaier hat drei Romane und zahlreiche kürzere Prosatexte und Erzählungen veröffentlicht. Für ihr Werk wurde sie mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Friedrich-Hölderlin-Förderpreis der Stadt Bad Homburg, Werkjahr der Stadt Zürich, Werkstipendien der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia. 2015 Writer-in-Residence in London, 2016 im Deutschen Haus in New York. Weitere Informationen. www.beaterothmaier.net
 
Die Teilnahmegebühr in Höhe von 40 Euro für 3 Kursabende à 2 Stunden ist vorab bei der Tourist-Information, Tel.: 07961/84303, tourist@ellwangen.de zu entrichten. Der Kurs findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen statt und ist für maximal 10 Personen ausgelegt.

Sep
27
"Aqua Movie"
27.09.2019
Veranstalter: Ellwanger Jugendrat
Ort: Ellwanger Wellenbad

Die Besucher sitzen auf Schwimmreifen im Wasser, während auf einer großen Leinwand nacheinander zwei Filme gezeigt werden. Um 17.30 Uhr beginnt die Kindervorstellung mit dem Film „Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks“ (FSK 0). Alle Kinder sind ganz mit ihren Eltern und Großeltern sowie Geschwistern eingeladen. Nach einer Pause mit Getränken, Snacks, Livemusik und Lasershow startet der Film für die älteren Jugendlichen. „AquaMan“ (FSK 12) beginnt um 19.45 Uhr. Einlass jeweils eine halbe Stunde vor Filmbeginn. Wir freuen uns auf jeden, der Spaß an Film und Wasser hat! Der Ticketvorverkauf startet am 10.9. an der Kasse des Ellwanger Wellenbads, dem Rathaus und der VR-Bank. Im Vorverkauf kostet ein Ticket 6 Euro, an der Abendkasse 7 Euro. Wer sich beide Filme anschauen möchte, zahlt 10 Euro im Vorverkauf oder 12 Euro an der Abendkasse. Der Hallenbadeintritt während des Kinos ist im Ticketpreis inklusive.

Weitere Infos auf www.aqua-movie.de.

Sep
27
Bewegt Bilder Theater - Martina Rot
27.09.2019 um 20:00 Uhr
Veranstalter: Stiftsbund Ellwangen e.V.
Ort: Atelier Rudolf Kurz, Spitalhof

Susanna - ich bin ein Kontinent - Ein musikalischer Bewegtbildabend
nach der Erzählung „Susanna“ von Gertrud Kolmar
Schauspiel, Gesang: Martina Roth
Bewegtbild, Komposition, Gitarre: Johannes Conen
Das Bewegtbildtheater von Martina Roth und Johannes Conen ist eine faszinierende Hybride aus Videospiel und Schauspiel. Inhalt: Eine Erzieherin nimmt eine Stelle in einem ostdeutschen Städtchen an, um ein gemütskrankes Mädchen zu betreuen. Die eigentliche Handlung entwickelt sich in den Dialogen zwischen Susanna und ihrer Betreuerin, zwei Wirklichkeitswahrnehmungen, zwei Sprechweisen treffen aufeinander, verstricken sich in Frage und Antwort. Die Erzieherin, nüchtern, steif, ohne Sentimentalität, Susanna virtuos, lebenshungrig sprachschöpfend in ihrer Fantasiewelt, die um sagenhafte Geschichte, Tiere und Fabelwesen kreist. Die aufmerksame, pflichtbewusste Erzieherin, erinnert sich an Susanna, Gespräche und Szenen, das Wechselspiel von Traum und Wirklichkeit, und noch in der Erinnerung bleibt ihre Verwunderung und Verwirrung spürbar.
In diesem Theaterabend verbinden sich nicht nur Wort und Musik zu einem Dialog, durch die besondere Form des Bewegtbildtheaters, treten zwei Frauenfiguren, beide gespielt von Martina Roth, in einen Dialog. Ein wirkungssteigerndes Element ist die Einbeziehung der fantasiegesättigten Lyrik der Autorin und deren Vertonung, erinnernd an Kurt Weill und so manchen Jazzsound, komponiert und auf der akustischen Gitarre begleitet von Johannes Conen.
Karten zu € 20 / 15 / 5: Tourist-Information, Tel.: 0761/84303, tourist@ellwangen.de
www.bewegtbildtheater.de
Info: www.stiftsbund.de

Einträge insgesamt: 46
[1]      «      3   |   4   |   5   |   6   |   7      »      [10]